Unsere Philosophie

Der Förderverein Abenteuerland - integrative und präventive Kinder- und Jugendprojekte e.V. hat sich das Ziel gesetzt zum einen die materielle und ideelle Kinder- und Jugendförderung des Ferienprojektes Abenteuerland zu unterstützen und zum anderen integrative und präventive ganzjährige Projekte in Würzburg aufzubauen.


Die Unterstützung und Stärkung von Kindern, Jugendlichen, jungen Erwachsenen und Eltern in ihrer individuellen Situation durch fachlich kompetentes Handeln stehen hierbei im Vordergrund.

 

Wir bieten Kindern und Jugendlichen Räume an, in denen sie sich selbst und ihre Umwelt (neu) erleben, Grenzerfahrungen machen, Vorurteile abbauen, soziale Kompetenzen einüben und eigenverantwortliches Handeln erlernen. Wir brauchen starke Kinder, die frei von Sucht und Gewalt aufwachsen.

 

Darüber hinaus unterstützen wir Eltern durch unsere offene Angebote für ihre Kinder und durch Projekte, die die ganze Familie ansprechen. Wir arbeiten intensiv in Kooperation mit anderen Institutionen. Eltern haben zuverlässiche AnsprechpartnerInnen, die sie in ihrer jeweiligen Situation begleiten und beraten.

Ziele des Vereins:

  • eine freie, ungezwungene und erlebnisreiche Zeit zu erleben

  • ein neues Naturbewusstsein und Umweltverständnis zu erwerben, das auf eigenen Erfahrungen beruht

  • Kinder aus allen sozialen Schichten und Herkunftsländern neu kennen zu lernen - Integration

  • sich selbst mit den eigenen Fähigkeiten und Grenzen zu erfahren - Prävention.

  • sich selbst erleben und kennenlernen

  • gemeinsam mit anderen Grenzen erfahren

  • Vorurteile abbauen

  • lebenspraktisches Lernen und Einübung von Sozialkompetenz

  • verläßliche Beziehungsarbeit und das Erlernen von Toleranz

  • Unterstützung im Integrationsprozess